PFARREIENGEMEINSCHAFT KLEINBLITTERSDORF

Ehe

Unsere Welt lebt von der Liebe Gottes. Sie wird besonders sichtbar, wenn zwei Menschen sich den Ehebund spenden. Sie wollen zusammenhalten und zusammenstehen und einander vertrauen. Sie wollen das Leben miteinander meistern, weil es dann weiter und reicher und schöner ist, als wenn einer seinen Weg allein gehen muss.

Kirchliche Eheschließung in unserer Geminde

Wenn Sie den Bund der Ehe in unserer Gemeinde schließen möchten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Terminabsprache

Bitte wenden Sie sich so frühzeitig wie möglich an den Pfarrer oder das Pfarrbüro (Kontakt), um den Termin Ihrer Eheschließung und einen Termin zum Traugespräch zu vereinbaren.

Anmeldung

Rund um die kirchliche Eheschließung tauchen oft eine Menge Fragen auf: Was ist zu tun, wenn die Partner verschiedene Konfessionen haben oder ein Partner keiner Religion angehört? Wie kann die kirchliche Feier der Trauung gestaltet werden? Und vieles mehr. Diese und andere Fragen werden bei einem Traugespräch mit dem Pfarrer geklärt. Bei diesem Gespräch wird auch das Ehevorbereitungsprotokoll aufgenommen, in dem die Personalien usw. aufgenommen werden.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zu diesem Gespräch mit (sofern schon vorhanden):
- Taufschein der Braut und Taufschein des Bräutigams; den Taufschein erhalten Sie beim Pfarramt des Taufortes; er darf nicht älter als drei Monate sein
- Bescheinigung der Zivileheschließung nach deren Vollzug
- Stammbuch zum Eintragen der kirchlichen Eheschließung
- Name und Anschrift der beiden Trauzeugen

Ihre weiteren Fragen und Informationen zum Sakrament der Ehe können im Traugespräch besprochen werden.
Impressum Kontakt